Zunächst sollten wir die Frage klären, ab wann eine Katze als alt gilt: Ab einem Alter von 10 Jahren kann eine Katze als „Senior“ angesehen werden.

Allerdings ist es ganz ähnlich, wie bei uns Menschen und nicht immer erlaubt das körperliche Alter Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand einer Katze. So kann es sein, dass eine 15-jährige Katze immer noch agil, kerngesund und unternehmungslustig ist, während eine andere 8-jährige Katze sich selbst schon in den Ruhestand versetzt hat.

Dennoch ist beim Umgang mit älteren Katzen einiges zu beachten, denn die Bedürfnisse einer älteren Katze unterscheiden sich von denen einer jungen Katze.
Beispielsweise verändert sich das Temperaturempfinden bei Katzen im Alter und ältere Katzen suchen vermehrt warme Orte auf. Dies können beispielsweise eine Katzenhängematte an einer Heizung, ein lauschiges Plätzchen vor dem Kamin oder ein Sonnenfleck auf der Terrasse sein. Damit es einer alten Katze nicht kalt wird, sollte deswegen sollte das zu Hause einer älteren Katze immer gut beheizt sein. Zudem kann sich der Stoffwechsel im Alter verändern, sodass es für die Katze notwendig wird mehr als zweimal täglich Nahrung zu sich zu nehmen. Im Idealfall sollten mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt gegeben werden, was sich mithilfe eines Futterspenders ideal einrichten lässt. So hat die Katze Tag und Nacht Zugang zu Nahrung. Da sie in hohem Alter nur noch kleinere Mengen Futter zu sich nehmen, besteht nicht die Gefahr zuzunehmen.

Besonders ältere Katzen machen durch lautes und häufig nächtliches Miauen auf sich aufmerksam. Dies könnte ein Zeichen für Schmerzen oder Orientierungslosigkeit in Folge von Demenz sein. Ein Besuch beim Tierarzt kann die Ursachen für die lauten Proteste herausfinden und entsprechende Maßnahmen vorschlagen. Generell ist es sinnvoll mit älteren Katzen regelmäßige geriatrische Checks beim Tierarzt durchführen zu lassen, da Katzen Meister im Verstecken von Krankheitssymptomen sind!

Werbung

Sie wollen mehr über das Zusammenleben mit Katzen erfahren?

Dann sichern Sie sich unser Buch zum Aktionspreis!

*Bei den Links handelt es sich um Partnerlinks. Dadurch ändert sich für Sie der Preis nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tragen Sie einfach Ihre Email ein, um die besten Infos rund ums Thema Katzen zu erhalten.

Sie erhalten ab und zu Emails zu neuen Beiträgen auf unserem Blog oder exklusiven Aktionen. Verpassen Sie nie wieder wichtige Infos für Sie und Ihre Katze!

Datenschutzerklärung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!