Die grundsätzlichen Kommunikationswege der Katzen sind gleich. Dennoch erarbeiten sich viele Katzen eine ganz individuelle Ausdrucksweise, die perfekt von ihrem Frauchen oder Herrchen gelesen werden kann.

Manche Katzenarten sind besonders kommunikativ, wie beispielsweise die Siamkatzen. Andere Katzenarten haben ein geringeres Mitteilungsbedürfnis. Je empfänglicher der Besitzer einer Katze für verbale Kommunikation dieser ist, desto eher wird sich die an der Kommunikation interessierte Katze darum bemühen, starke verbale Kommunikation zur besseren Verständigung einzusetzen.

Werbung

Ein klares verbales Zeichen, das höchstwahrscheinlich jeder kennt, ist das Fauchen. Eine fauchende Katze teilt ganz ohne Zweifel mit, dass die bestehende Situation nicht optimal für sie ist. Sie fühlt sich bedrängt oder hat Angst. Im Idealfall lassen Sie Ihre Katze in Ruhe und reflektieren. Was genau hat zu dieser Reaktion geführt und kann ich diese Art von Situation zukünftig vermeiden?

Ein positives verbales Zeichen ist zumeist das Miauen. Dieses klingt bei jeder Katze ganz individuell und wird auf unterschiedliche Weise eingesetzt. Manche Katzen nutzen ihre feine Stimme, um ihren Besitzer zum Futternapf zu locken oder weil sie nach draußen möchten, die Tür aber zu ist. Es ist durchaus möglich, dass eine Katze verschiedene Arten des Miauens einsetzt. Damit will sie unterschiedliche Bedürfnisse mitteilen. In jedem Fall ist das Miauen eine deutliche Art der Katze mit ihrer menschlichen Familie in Kontakt zu treten.

Aber wie steht es um die verbale Kommunikation, die von uns Menschen an Katzen gerichtet wird? Katzen haben ein sehr feines Gespür und sind besonders für die menschliche nonverbale Kommunikation empfänglich. Dennoch können Katzen verbale Kommunikation durch uns Menschen verstehen lernen und dem Klang unserer Stimme viele Informationen entnehmen. Jede Katze findet früher oder später heraus, wie sie von uns Menschen genannt wird – das ist kein Problem. Die Frage bleibt dann natürlich, ob die Katze uns auch verstehen möchte!

Werbung

Tragen Sie einfach Ihre Email ein, um die besten Infos rund ums Thema Katzen zu erhalten.

Sie erhalten ab und zu Emails zu neuen Beiträgen auf unserem Blog oder exklusiven Aktionen. Verpassen Sie nie wieder wichtige Infos für Sie und Ihre Katze!

Datenschutzerklärung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!