Das Clickertraining ist eine zurzeit äußerst beliebte Methode die Katze mental zu fördern, die Beziehung zwischen Katze und Mensch zu stärken und eventuelle Langeweile zu vertreiben. Beim Clickertraining lernt die Katze ein akustisches Signal mit einem positiven Effekt, beispielsweise einem Leckerli, zu verbinden. Diese Verbindung wird dann genutzt, um ein bestimmtes Verhalten der Katze zu verstärken – eine einfache Art der operanten Konditionierung. So können sie Beispielsweise Ihrer Katze die Kommandos „Sitz“, „Platz“, „Pfötchen“ oder „Komm“ beibringen.

Nehmen wir als Beispiel, dass Sie Ihrer Katze beibringen wollen auf einer bestimmten Decke zu sitzen. Dies ist beim Transport oder ähnlichem sehr nützlich. Sie setzen sich also mit der Decke in die Nähe Ihrer Katze und belohnen jede kleinste Interessensbekundung an der Decke mit einem akustischen Laut (beispielsweise durch einen Clicker) und einem Leckerli. Schon bald sind sie zusammen so weit, dass allein die Präsenz der Decke die Katze dazu bringt das gewünschte Verhalten zu zeigen – so steigern Sie sich gemeinsam!

Werbung

Und sobald die ersten Grundlagen des Clickertrainings gelegt worden sind, kann das Clickertraining sogar das Leinentraining und den Transport in der Box erleichtern. Das Clickertraining lässt sich in jedem Alter erlernen und kann auch älteren Katzen dabei helfen bestimmte Ängste abzulegen.

 


Werbung

Besonders für Hauskatzen ist das Clickertraining eine gute Möglichkeit, um ein wenig Abwechslung im gleichbleibenden Alltag zu genießen und auch mental gefordert zu werden. Nicht jede Katze ist immer motiviert, was das Clickertraining betrifft. Manche Katzen sind sehr ambitioniert und lassen sich bis zu 30 Minuten mit dem Clickertraining beschäftigen, andere Katzen haben bereits nach 5 Minuten genug. Und das sollten Sie respektieren, denn wenn Sie Ihre Katze unter Druck setzen, kann dies zu einer gänzlichen Clickertraining Verweigerung seitens Ihrer Katze führen. Letztendlich sollte das Clickertraining Mensch und Katze gleichermaßen Freude bereiten und eine Bereicherung des Alltags beider darstellen.


*Bei den Links handelt es sich um Partnerlinks. Dadurch ändert sich für Sie der Preis nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Werbung

Tragen Sie einfach Ihre Email ein, um die besten Infos rund ums Thema Katzen zu erhalten.

Sie erhalten ab und zu Emails zu neuen Beiträgen auf unserem Blog oder exklusiven Aktionen. Verpassen Sie nie wieder wichtige Infos für Sie und Ihre Katze!

Datenschutzerklärung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!